top of page

Tallulah

DSC01332.jpg

2. November 2020

 

Die wunderschöne Tallulah schaut nun voller Zuversicht in die Zukunft :)

Tallulah hat eine Familie und somit ein für-immer-Zuhause gefunden und durfte Gestern umziehen!

Gerade einmal 2 Wochen war sie bei mir und konnte mit Tiffany einmal ganz unbeschwert das Junghundeleben auskosten. Und doch schaue ich ihr mit einem lachenden und einem weinenden Auge nach. Aber ich bin mir ganz sicher, dass sie die richtige Familie für sich gefunden hat und ihr eine Menge Abenteuer bevorstehen.

Wir wünschen ihr und ihrer Familie alles Gute und einen guten Start!

18. Oktober 2020

Die erste Nacht im neuen Leben haben die beiden Mäuse nun bereits hinter sich.

Auch ich muss mich wieder etwas umstellen. Diese beiden kleinen Wirbelwinde sind ja doch etwas ganz anderes als mein Riesensenior Spark ;-)

Jeder Hund ist, wie auch bei uns Menschen, ein Individuum. Jeder hat seinen ganz eigenen Charakter - und so ist es auch bei diesen beiden Schwestern.

Als Tallulah gestern aus dem Transporter geholt wurde, wusste sie garnicht so recht wo sie zuerst hinschauen sollte. Alles war so aufregend und sie wollte jedem Menschen erst einmal Hallo sagen. Als wir auf Tiffany warteten, ging ich zu ihr in die Hocke und sie hat sich sofort zwischen meine Beine gedrückt und mir Küsschen gegeben.

Sie war sofort verliebt in ihr neues Leben und liebt es total gekuschelt zu werden.

Heute ist Sonntag, die Mädels fühlen sich wohl und so haben wir heute einen Wellnesstag eingelegt.

Zuerst gab es etwas Auslauf, da haben die beiden ihre Morgenrunden gedreht während ich das Hundezimmer geputzt habe. Anschließend gab es Frühstück und eine kleine Verdauungspause.

Das Wellnessprogramm beinhaltete eine Dusche, wir haben sie gewogen und ihr schönes Fell gebürstet.

Das haben beide super mitgemacht und sich davon überhaupt nicht beeindrucken lassen. Danach war toben und spielen angesagt. Dann war wieder Ruhe angesagt. Genügend Pausen sind besonders für junge Hunde sehr wichtig. Nachdem die beiden dann wieder ca. 2 Stunden raus durften, wir gespielt und geschnüffelt haben ist nun wieder Pause angesagt. Ich habe mich eben zu den beiden gelegt und sie haben sich direkt auf mich gestürzt, mich abgeschlabbert und sind dann aber auch sehr schnell zur Ruhe gekommen, genießen die menschliche Zuneigung und Streicheleinheiten sehr und die Augen sind erst einmal wieder zugefallen.

Tallulah ist im Vergleich zu Tiffany mit ihren ca. 45 cm und 13,7 kg doch deutlich größer aber trotzdem sehr sanft. Sie wirbelt einem ständig zwischen den Beinen herum und ist sehr verspielt. Ein richtiger Junghund eben! Betritt man das Hundezimmer oder den Auslauf kommt sie schwanzwedelnd auf einen zu und lässt sich streicheln. Hält man ihr die Hand hin wird man liebevoll abgeschlabbert. Sie ist total aufgeschlossen und neugierig - bereit die große Welt zu entdecken. Es hat sich auch schon gezeigt, dass Tallulah sehr gerne apportiert :)

Natürlich müssen die beiden noch das komplette Hunde 1x1 lernen, angefangen bei der Stubenreinheit, das gehen an der Leine bis hin zu ihrem Grundgehorsam.
Die beiden werden bei mir schon anfangen alles wichtige für ihr glückliches Leben als Familienhund zu lernen, jedoch ist bei einem Hund in diesem Alter dann ein weiterer Besuch in der Hundeschule Pflichtprogramm! Außerdem benötigen sie auch neben der Erziehung viel Zuwendung und Auslastung ;-)

Beide sind, sobald sie etwas Vertrauen gefasst haben, sehr menschenbezogen - weichen einem nicht mehr von der Seite und wollen gaaanz viel kuscheln, sind sozialverträglich und die Katzen werden sie die nächsten Tage auch noch etwas besser kennenlernen ;-)

Ihr habt Interesse an dem süßen Wirbelwind Tallulah?

Dann scrollt runter und füllt das Bewerbungsformular aus!

Hier schon einige Eindrücke der letzten 24 Stunden <3

Tallulah

Spark abchecken

Ball spielen